Die ideale Stuhlwahl fürs Office

Kümmern Sie sich um eine gute Sitzgelegenheit!

Wenn Sie den größten Teil des Tages in Ihrem Bürostuhl geparkt verbringen, sind Sie es Ihrem Körper schuldig, einen Stuhl zu wählen, der Bestnoten für Ergonomie erhält.
Unsere Top-Auswahl für den besten Bürostuhl ist der „Steelcase Leap“.

Wenn Sie wie die Mehrheit der Büroangestellten sind, verbringen Sie genauso viel Zeit in Ihrem Schreibtischstuhl wie in Ihrem Bett. Diese sitzenden Stunden bringen Ihren Körper ins Chaos, wenn Sie in einem Stuhl sitzen, der nicht für die richtige Ergonomie ausgelegt ist – ein Wort, das aus dem Griechischen „ergon“, was Arbeit bedeutet, und „nomoi“, was Naturgesetz bedeutet, stammt.

Da so viele Menschen ihren Arbeitstag vor einem Computer verbringen – eine Position, die für den Körper nicht natürlich ist und die er nicht lange einnehmen kann – trägt kumulativer Stress zu Problemen wie Schleimbeutelentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Abzugsfinger, Osteoarthritis, Rücken- und Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, schlechter Haltung und Augenbelastung bei, einschließlich Unschärfe, Augenschmerzen, trockener Augen und verminderter Konzentrationsfähigkeit.

Da die meisten dieser Probleme langsam auftreten, ist es oft schwierig, sie zu erkennen, bis der Schmerz stark genug wird, um die Funktion einzuschränken. Ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze und Stühle tragen dazu bei, Schäden zu verhindern, bevor sie beginnen, was zu einem bequemeren und gesünderen Arbeitsplatz führt.

Egal, ob Sie vom Eckbüro eines großen Unternehmens, einer kleinen Kabine, einem Heimbüro oder sogar an Ihrem Küchentisch arbeiten, wir möchten, dass Sie sich wohl fühlen und ein Leben lang gesund bleiben. Deshalb haben wir die Forschung durchgeführt, um Ihnen fünf hart arbeitende Bürostühle anzubieten, die das Sitzen zu einer Kunstform erheben. Wir haben auch einige Tipps zur Einrichtung eines ergonomischen Arbeitsplatzes und zum Sitzen in Ihrem neuen Bürostuhl hinzugefügt.

Hier sind die besten Bürostühle:


Der beste Bürostuhl insgesamt: Steelcase-jump
Der beste Stuhl für Ihr Heimbüro: Koll Regeneration
Bester klassischer Bürostuhl: Herman Miller Aeron
Bester Bürostuhl im mittleren Preissegment: Herman Miller Sayl
Bester Bürostuhl für das Budget: SPACE Seating Professional AirGrid

Der beste Bürostuhl überhaupt

Verbringen Sie nur einen Arbeitstag im Steelcase Leap, und Sie werden wissen, warum er einer der beliebtesten Bürostühle der Welt ist.
Auch wenn es nichts Ausgefallenes ist, liegt die Schönheit des Steelcase Leap in seinem Design, das das Ergebnis von vier Jahren Forschung nach der perfekten Rückenlehne für die menschliche Wirbelsäule ist. Das so genannte „LiveBack-System“, bei dem sich Sitz und Rückenlehne des Stuhls unabhängig voneinander einstellen und die Form Ihrer Wirbelsäule nachahmen, sorgt für ganztägigen ergonomischen Sitzkomfort.

Sie können auch die Armlehnen und die Höhe des Stuhls nach Ihren Wünschen einstellen. Der Stuhl gleitet leicht über harten oder teppichartigen Boden und lässt sich bequem zurücklehnen, so dass Sie Ihre Position den ganzen Tag über variieren können.

Der Stuhl ist außerdem zu 98 Prozent recycelbar und besteht zu 30 Prozent aus recycelten Materialien, was sowohl die Umwelt als auch Ihre Wirbelsäule ein wenig entlastet.

In einer Rezension für Lifehack lobte der Autor den Sprung: „Ich habe mich beim Testen des Stuhls weniger verlagert und meine Haltung hat sich leicht verbessert.

Vorteile: Ergonomisches Design und ausgezeichnete Konstruktion, plus 12 Jahre Garantie

Nachteil: Teuer, Sitz und Rücken können schnell heiß werden

Der beste Stuhl für Ihr Heimbüro

Die Koll Regeneration unterstützt Ihren Körper nicht nur in nahezu jeder Sitzposition, sondern sieht auch noch gut aus.
Der Koll Regeneration ist ein attraktiver, stromlinienförmiger Schreibtischstuhl, der sich genau wie Ihre Wirbelsäule wölbt und biegt, um Ihre Sitzhaltung zu verbessern, Ihren unteren Rücken zu entlasten und dazu beizutragen, dass sich die achtstündigen Tage ein wenig besser anfühlen.

Der Koll Regeneration ist ein Update der klassischen Koll-Generation und bietet Unterstützung durch eine 270-Grad-Drehung, was bedeutet, dass Sie sich im Stuhl fast ganz herum drehen können und trotzdem eine gute Rückenunterstützung haben (nicht dass wir Ihnen das empfehlen würden). Der flexible Sitz und das flexible Rückennetz lassen sich nahezu unbegrenzt einstellen, so dass Sie genau die Unterstützung erhalten, die Sie benötigen, egal ob Sie gerade am Computer sitzen oder sich zum Nachdenken ein wenig zurücklehnen.

Wired hat diesem Stuhl eine ganze Rezension gewidmet, und der Rezensent war begeistert: „Dieser Stuhl ist ein Stuhl, den jeder Kenner zu schätzen weiß. Wired gefiel auch die Umweltfreundlichkeit des Stuhls – der teilweise aus recycelten Materialien hergestellt wird – sowie die hervorragende Verstellbarkeit, auch in verdrehten Positionen.

Der einzige Nachteil ist der hohe Preis.

Die Vorteile: Überlegene Ergonomie, stromlinienförmiges gutes Aussehen, hervorragende Verstellbarkeit in fast jeder Position

Nachteil: Könnte ein wenig heiß sein, wenn man leicht schwitzt, teuer

Der beste klassische Bürostuhl

Der Herman Miller Aeron ist mehr als nur gut aussehend – er ist einer der ergonomischsten Bürostühle, die es gibt.
Es wäre schwierig, eine Übersicht der besten Bürostühle zu finden, die den Herman Miller Aeron nicht enthalten. Der Stuhl ist so ikonisch, dass er sich im Museum of Modern Art in New York befindet.

Dieses schlanke, ergonomische Meisterwerk, das ursprünglich 1994 herauskam, hat keine geraden Linien, keinen Schaumstoff, keine Polsterung und kein Leder. Stattdessen ist er größtenteils aus Netzgeflecht gefertigt, um intuitiven Halt genau dort zu bieten, wo Sie ihn brauchen. Der Aeron wird zum großen Teil aus recycelten Materialien hergestellt und ist zu 94% selbst wiederverwertbar, was ihn sowohl umweltfreundlich als auch körperfreundlich macht.

wir empfehlen diesen Stuhl für alle, denen die Schaumstoffpolsterung zu heiß ist. Als Lifehacker seine Leser aufforderte, für den besten Bürostuhl zu stimmen, gingen mehr als 40 Prozent der fast 5.000 Stimmen an den Aeron, den Lifehacker wie folgt beschreibt: „Wahrscheinlich einer der berühmtesten Bürostühle der Welt, setzte der Aeron bei seiner Markteinführung einen neuen Standard für Ergonomie und Komfort.

Der Aeron hat alle möglichen ergonomischen Merkmale: Die Kinemat-Neigung, die Ihren Körper auf natürliche Weise biegen lässt; die Pellicle-Aufhängung, die die Körperwärme ableitet; ein PostureFit-Mechanismus, der Ihr Becken und Ihre Wirbelsäule richtig ausrichtet; und ein konturierter Rücken, der den Druck auf Ihre Wirbelsäule reduziert.

Eine Beschwerde, die jedoch gelegentlich auftritt, ist, dass der Aeron eine Kunststoff-„Lippe“ um die Sitzfläche des Stuhls hat, die ein Zappeln oder seitliches Verschieben unangenehm machen kann. Der andere offensichtliche Nachteil dieses Stuhls ist sein hoher Preis.

Die Vorteile: Klassisches ergonomisches Design, sehr atmungsaktiv, intuitiv und individuell einstellbar

Nachteil: Teuer, und die Plastiklippe um den Sitz herum kann einige Sitzende stören.

Der beste Bürostuhl im mittleren Preissegment

Das Design sieht futuristisch aus, aber Ihr Rücken wird sich heute durch das überlegene ergonomische Design des Herman Miller Sayl-Stuhls großartig anfühlen.
Wenn der Herman-Miller-Sayl-Stuhl ein vertrautes Aussehen hat, das Sie an die Zukunft erinnert, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass dies die Stühle im Kontrollraum waren, die die Spielmacher in den Hungerspiel-Filmen zur Manipulation der Arena benutzten. Diese Spielmacher müssen sich gefreut haben, denn der Sayl ist in jeder Position bequem und unterstützend.

Der Sayl wurde von der Aufhängung der Golden Gate Bridge in San Francisco inspiriert und verfügt über eine offene Urethan-Maschenkonstruktion, die nicht nur atmet, sondern sich beim Positionswechsel intuitiv biegt und die Wirbelsäule stützt. Die Y-förmige Stütze hält das Netz in Position und trägt gleichzeitig zur Stabilität des Stuhls bei.

Dieser Stuhl gefällt uns sehr gut, und Sie finden hier einen vollständigen Bericht über sein Design. Aber wir sind sicherlich nicht die einzigen. Digital Trends mag Herman Millers Versuch, einen stilvollen Bürostuhl mit niedrigem Budget zu entwickeln, der in jedem Büro funktioniert.

Der Sayl ist erschwinglich und dennoch höchst ergonomisch gestaltet und mit oder ohne verstellbare Arme und Sitz erhältlich. Außerdem ist er in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

Die Vorteile: Einzigartiges Aussehen, ausgezeichnete ergonomische Unterstützung, atmungsaktiv und ein angemessener Preis für einen Herman Miller-Stuhl

Nachteil: Nicht so verstellbar wie viele andere Bürostühle. Der Preis ist für viele Käufer immer noch ein Budget-Rettler.

Der beste Bürostuhl für das kleine Budget

Für einen unterstützenden und komfortablen Bürostuhl muss man nicht das große Geld aufbringen, und der SPACE Seating Professional AirGrid ist der Beweis dafür.
Wenn Ihr Budget knapp ist – und seien wir ehrlich, das gilt für viele Menschen, insbesondere für diejenigen von uns, die für die Anschaffung unserer eigenen Bürostühle verantwortlich sind -, könnte man meinen, dass Sie sich den Rücken auf einem harten, unbequemen Stuhl ruinieren müssen. Aber die ergonomische Entlastung ist zum Greifen nah. Der SPACE Seating Professional AirGrid wird Sie weniger als 200 Dollar kosten, und obwohl er nicht mit Angeboten von Herman Miller oder Steelcase konkurrieren kann, ist er für die meisten Benutzer dennoch ein vollkommen angemessener, unterstützender und komfortabler Schreibtischstuhl.

Yosaki empfiehlt diesen Stuhl für diejenigen, die ein begrenztes Budget haben, und sagt: „Er fühlt sich stabiler, bequemer und haltbarer an als einige teure Bürostühle auf dem heutigen Markt.

Diejenigen, die den Stuhl nicht lieben, beklagen sich vor allem darüber, dass er nicht lange gehalten hat oder dass die Arme wackelig sind. Dennoch ist dieser Stuhl auf seine Kosten ein Schnäppchen.

Der SPACE Seating Professional AirGrid-Stuhl ist höhenverstellbar, hat eine Kippsteuerung und verstellbare Arme.

Die Vorteile: Guter Preis, bequem und einigermaßen ergonomisch, atmungsaktiver Rücken

Nachteile: Einige Beschwerden über Quietschen, klapprige Armlehnen und mangelnde Haltbarkeit

Wie sieht ein ergonomischer Arbeitsplatz aus?

Ihr Schreibtisch, Ihr Stuhl und Ihr Computer sollten zusammenwirken, um einen Arbeitsplatz zu schaffen, der bequem ist, der Ihnen freie Bewegung ermöglicht, Sie produktiv hält und Ihren Körper nicht belastet oder ermüdet.

Ihr Schreibtisch sollte so hoch sein, dass Ihre Arme beim Tippen in einem 90-Grad-Winkel bleiben.
Unter dem Schreibtisch sollte es viel Platz für die Knie geben und Platz, um die Beinstellung regelmäßig zu verändern.
Wenn Sie eine Fußstütze verwenden, sollte der Schreibtisch immer noch Platz für die Bewegung Ihrer Beine bieten.
Ihr Schreibtisch muss groß genug sein, um Ihren Computer, Papiere, Bücher und andere wichtige Arbeitsmittel aufzunehmen. Sie sollten niemals Gegenstände auf einem Stuhl abstützen oder Ihren Hals verdrehen müssen, um Materialien zu betrachten.
Verwenden Sie einen Dokumentenhalter, wenn Sie sich Notizen aus einem Buch oder von Papieren machen. Dies vermeidet eine Überanstrengung der Augen und Nackenschmerzen.
Positionieren Sie Ihren Monitor so, dass sich die Oberseite des Bildschirms auf Augenhöhe oder etwas tiefer befindet. Sie sollten Ihren Hals nicht auf- oder abwärts biegen müssen, um auf Ihren Computer zu schauen.
Laptops sind nicht für lange Arbeitszeiten geeignet, da der Bildschirm für den Komfort zu niedrig ist. Wenn Sie hauptsächlich an einem Laptop arbeiten, verwenden Sie eine Tragegurte, um den Bildschirm auf Augenhöhe zu positionieren, und verwenden Sie eine separate Tastatur und Maus zum Tippen.
Ihr Monitor sollte zwischen 18 und 24 Zoll von Ihren Augen entfernt sein.
Es sollte keine Blendung oder flackernde Lichter geben, die von Ihrem Monitor reflektiert werden.
Wie kann man am besten sitzen?


Stundenlanges Sitzen ist für Ihren Körper sehr belastend und führt zu Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Haltungsproblemen und sogar zu Erkrankungen wie Diabetes, Herzkrankheiten und Bluthochdruck. Sie sollten aufstehen und sich strecken oder regelmäßig im Laufe des Tages um Ihr Büro herumgehen und Ihre Position häufig wechseln.

Ein guter Bürostuhl macht einen großen Unterschied in Bezug auf Ihren Komfort und Ihre Gesundheit und ist eine der besten Investitionen, die Sie tätigen können, um Ihr Wohlbefinden am Ende des Tages zu verbessern.

Verstellbare höhe ist sehr wichtig

Die Höhe sollte verstellbar sein, so dass Ihre Füße flach auf dem Boden oder auf einer Fußstütze stehen und Ihre Oberschenkel horizontal sind.
Der Sitz muss für den Komfort breit genug sein und tief genug, damit Sie mit dem Rücken gegen die Rückenlehne des Stuhls sitzen können, ohne Druck auf die Knie auszuüben. Sie können Ihren Stuhl mit einem Lumbalstützkissen ausstatten, wenn er allein nicht genügend Halt bietet.
Vermeiden Sie schmerzhaften Druck und das Risiko von Blutgerinnseln mit einem Stuhl, der eine gepolsterte, leicht abfallende Vorderkante des Sitzes hat.
Mit einem Drehstuhl können Sie sich frei bewegen, um Gegenstände aufzuheben oder über Ihren Schreibtisch zu greifen, ohne Ihren Rücken zu belasten.
Die Rückenlehne des Stuhls sollte einen festen Halt bieten und einen 90-Grad-Winkel zwischen Wirbelsäule und Oberschenkeln einhalten.
Wenn Sie Armlehnen haben, sollten diese einen 90-Grad-Winkel in den Ellbogen halten, während Sie sich ausruhen. Halten Sie Ihre Arme nicht auf einer Armlehne, während Sie tippen.
Der Stuhl sollte ausreichend gepolstert sein, damit er bequem ist, aber auch atmungsaktiv genug, damit Sie nicht schwitzen.

Vorheriger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.